Adobe acrobat pro dc gratis downloaden

Um Support während Ihrer kostenlosen Testversion zu erhalten, klicken Sie hier, wo Sie auf eine Reihe kostenloser Informationen zugreifen können, einschließlich Tutorials, Foren und Expertenberatung. Adobe Reader bleibt eine starke freie Wahl und kann durch Freeware ergänzt werden. Mit Adobe können Sie Acrobat Pro DC kostenlos mit einer 7-tägigen Testversion testen. Nachdem Sie zur Download-Site navigiert haben, müssen Sie ein Adobe Cloud-Konto erstellen oder sich bei diesem anmelden. Sie werden dann mit der Entscheidung konfrontiert, wie Sie für Acrobat bezahlen möchten, sobald Ihre kostenlose Testversion endet – also haben Sie eine Kreditkarte oder ein Paypal bereit. Leider ist Acrobat keine Freeware, und Sie müssen wachsam bleiben, nachdem diese 7 Tage vor Der Art und Weise, bis Adobe Ihnen eine Gebühr berechnet. Nachdem Sie auf dieser Webseite auf “Erste Schritte” geklickt haben, werden Sie aufgefordert, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Wenn Sie bereits über eine Adobe ID verfügen, werden Sie aufgefordert, sich anzumelden. Andernfalls folgen Sie den Schritten, um Ihre kostenlose Testversion zu starten. Adobe Acrobat ist eine Anwendung, die von Adobe Systems zum Erstellen und Bearbeiten von PDF-Dateien erstellt wurde.

Adobe Acrobat, als Produkt des gleichen Unternehmens, das die PDF-Datei entwickelt hat, war das erste Programm, das in der Lage war, an diesem Format zu arbeiten. Am 6. April 2015 veröffentlichte Adobe eine neue Ausgabe des Programms namens Adobe Acrobat DC (mit Passage von Release 11.2 bis Release 15.0, dann DC 2015.0). Diese Version ist eine völlig erneuerte Ausgabe, sowohl in der Schnittstelle als auch in der Struktur, fokussiert auf die Cloud. Mehrere Funktionen wurden hinzugefügt und die Menüs und Logiken radikal neu gestaltet: Mit Acrobat DC hat Adobe beispielsweise auf mehrere Browser-Typ-Tabs umgestellt. Nun werden die Releases mit dem Referenzjahr benannt, während die Versionen mit dem Code “anno.versione” gekennzeichnet sind (z.B. Release 2017-Version 17.012.20098). Mit Adobe Acrobat DC könnten wir über ein neues Produkt und nicht über eine neue Ausgabe sprechen. Ähnlich wie die vorherigen Acrobat-Editionen ist Acrobat DC auch in einer “Standard”-Version (Grundfunktionen) und in einer “Pro”-Version (alle Funktionen), die beide nicht frei sind; dann gibt es nur den Leser (Player), der den Begriff “Reader” (Adobe Acrobat Reader DC) aufgreift, wie immer kostenlos für jede Plattform. Adobe Acrobat DC verwendet eine eigenständige Anwendung (Adobe Sign), um Dokumente digital zu signieren, sowie natürlich die native Änderung und Formatierung von pdfs. Der Satz von Anwendungen (einschließlich Acrobat DC) bildet die Adobe Document Cloud-Suite.

· Erstellen & Bearbeiten: Hier können Sie eine PDF-Datei aus vielen unterstützten Formaten erstellen – Word-Dokumente, Excel-Tabellen, Bilder, HTML und mehr. Sie können auch verschiedene Dateien und Dateitypen zu einer PDF-Datei kombinieren und einzelne Seiten in einer PDF bearbeiten. Da Sie in PDF aus den meisten Anwendungen exportieren können, ist es die Bearbeitungsleistung hier, die am meisten herausragt. Hinzufügen von Text, Bildern, Wasserzeichen, Ändern von Schriftarten; es ist sehr intuitiv zu bedienen. Ein Nachteil während der kostenlosen Testversion war, dass Microsoft Office-Dateitypen in der Liste PDF-Optionen erstellen nicht ausgewählt werden konnten. Dies ist besorgniserregend, wenn man bedenkt, dass Office-Dateien zu den am häufigsten zu konvertierenden Dateien gehören.” Share & Review: Unternehmen mit mehreren Personen, die an PDFs zusammenarbeiten, werden diese Funktionen lieben. Einer seiner besten ist, dass Benutzer eine PDF-Datei an andere Personen mit Berechtigungen für Ansicht, Überprüfung oder Ausfüllen & Signieren weitergeben können, solange dieser Benutzer den Hyperlink sehen kann. Das Hochladen ist einfach und Die Benutzer erhalten eine E-Mail. Es ist alles aus dem Browser getan, so dass sie nicht einmal Acrobat benötigen. Wunderbare.

Sie bieten auch eine Kommentarfunktion ähnlich wie Word-Dokumente, in denen Benutzer Haftnotizen hinzufügen können. Der Vergleich ist hier ein weiteres leistungsfähiges Werkzeug. Sie können alle Änderungen zwischen zwei verschiedenen Versionen desselben Dokuments sehen, um sicherzustellen, dass Sie nichts verpassen. Dies ist besonders hilfreich für Dinge wie Vertragsänderungen.” Formulare & Signatur: Standardmaterial hier. Diese Tools umfassen die Möglichkeit, Dokumente zu signieren und zu zertifizieren. Sie können Ihrer Signatur “Bank” zwei Signaturen hinzufügen, die Sie dann einfach an die entsprechende Stelle im Dokument ziehen und ablegen können. Ein zusätzliches Maß an Authentizität kommt in zertifizierten Signaturen – dies sind eine verschlüsselte Marke, die für den Unterzeichner einzigartig ist, so dass der Empfänger sich der Signatur sicher sein kann.” Protect & Standardize: Diese Funktionen haben PDF im Laufe der Zeit zu seiner massiven Akzeptanz verholfen.